Callboy Kevin am Telefon

 Erstes Telefongespräch: Ja, richtig. . . Genau, der bin ich . . . Sag ich doch, sicherlich! . . . Diskretion ist Ehrensache . . Nein, keine Abzockmasche . . . Was denkst du denn von mir? . . . Ganz bestimmt nicht, Pierre . . . Ich werde dich nicht übers Ohr hauen . . .Hab Vertrauen! . . . Wenn das so ist, kann ich dir auch nicht helfen, Mann! . . . Von mir aus, wenn du meinst, ruf morgen wieder an . . . Und tschüß, bis dann . . .klick . . . Zweites Telefongespräch: Ja, hallo . . .Guten Tag . . .150 Mark . . . Das ist für eine Stunde, Peter . . . 22 Zentimeter . . . Du bietest mir 50 Mark . . . Dir einen schönen Tag . . . klick . . . Dritter Anruf: Mein Alter: 23 Jahre . . . Bartlos, ohne Brusthaare . . .

Ein weicher wolliger Flaum von Schambehaarung . . .

Ja, ich bin gesund! . . . Ohne Kondom? . . . Nein, pardon . . . Französisch? . . .Logisch! . . . Griechisch? . . . Mach ich! . . .Ach, passiv? . . . Nein, nicht möglich! . . Ach, du zahlst zweihundertfünfzig? Na, warum eigentlich nicht . . . klick . . . . . . Vierter Anruf: Grüß Gott, Rainer . . Meiner? . . . Mein Name ist Kevin . . .Ich bin achtzehn . . . Ehrlich! . . .Sicherlich! . . .Wirklich! . . . Freilich, bin ich! . . . Du bist Päderast? . . . Na, was du doch heut fürn Glück hast! . . . Ich sehe bildhübsch und vor allem blutjung aus. . . Nein, deine Neigung, die macht mir nichts aus . . . 200 Mark . . . Aber doch nicht für einen ganzen Tag . . . Das ist der Preis für eine Stunde . . . Aufgelegt? . .Scheiß Kunde! . . . klick . . .

Fünftes Gespräch: Alle Varianten, von zart bis hart . . . Ich bin jung, schlank und unbehaart . . . Größe: Einmeterundachtzig . . . Erscheinung: Stattlich . . . Das Niveau: Vorzüglich . . . Auch die harte Tour . . .Ja, Fetisch pur . . . Ist aber nicht ganz billig . . . Vier Scheine will ich! . . . Dafür? . . Dafür wirst Du angerotzt, getreten; Ich werde deine Eier kneten, Wenn du magst, werde ich sie dir abbinden; Ich werde dich peitschen, klammern, schinden; Dich abschließend kräftig durchficken und ohne einen Pfennig nach Hause schicken! . . . Hört sich geil an, nicht wahr? Meine Stiefel leckst du auch noch, ist doch klar! . . . Gut, dann bis gleich . . . Dich Drecksau, dich schlag ich windelweich! . . .klick . . .


6ter Anrufer: Hier spricht der Hamburger Bengel.... Ich bin ein goldig zarter Blütenengel.... Ja, ich liebe Sinnlichkeit und ich vergehe fast vor Zärtlichkeit..... Nein, verschone mich doch mit solch einer Grausamkeit! Sadomaso ist furchtbar.....O, Küsse, wie wunderbar… Na also, Dietrich, dann sind wir doch einer Meinung... Ich wiege 140 Pfund..... Aber 70 Kilo hört sich besser an… Guddi, bis dann!.....klick.... Weiteres Telefonat: Hallo? ......Hallo?..Hallo, wer ist denn dran?... Ach, du bist es Jan?...... Jan, bitte wer?.... Woher?...Ach so, der ?.... Ja, ich habe jetzt Zeit...Mein Schwanz ist bereit!... Genau wie das letzte Mal?...

Ja, hm, war schon genial?...

Obwohl, sag mir mal, Jan: Was taten wir denn?.... Mein Lieber, wie konnte ich das denn vergessen?.... Hab ich doch zwei Stunden lang auf deinem Gesicht gesessen.... Glaub mir, das war echt geil.....Ich vergaß es nur, eben, na weil... ...klick.....Scheiße, was für ein Missgeschick........klick... Achter Anrufer: Ja, ich hab `nen prallen Schwanz... Moment mal, heißt du etwa Hans?... Wir kennen uns schon... Na Mensch, du Sackgesicht, vom Telefon!... Wie oft willst du denn noch anrufen?... Brauchst es nicht noch einmal versuchen!.... Dreckige, verwichste Telefonsexsau! Fick deine Frau!.....klick.......... Neuntes Telefongespräch: Hey Benjamin!...Du bist erst 15 ?! ...

Nein, dass ist mir doch nicht unangenehm......

Ganz im Gegenteil....Oh ja, ich hab` ein mächtiges Hammerteil.... Ach so, du hast nicht genügend Geld?... Bennylein, Geld ist nicht die Welt!... Wie viel hast du? Zweiundsiebzigmarkfünfzig? Aber das ist doch schon reichlich... Ja, dafür besteig` ich dich.....Ja, heftig bis unendlich... Gut, bis nach der Schule, zwanzig nach zwei... Ja, Benjamin, ich freu mich auch schon - bye bye!...klick..... Zehntes Gespräch: Ein extremer Dreier?... Au weiha!... Nein, ich stöhne nur, weil.....ich bin alleine da.. Na dann eben so. Na klar!..... Wenn du willst trag` ich dabei Dessous… Ja, ich mach es dir gerne mit dem Fuß.... So, wie es in der Zeitung steht: Keine Tabus!.......klick.....


11tes Kundengespräch: O Madame, da sind sie aber völlig falsch verbunden... Nur männliche Kunden!... Nein, keine Damen !.... Wie bitte, wiederholen sie mir bitte ihren Namen!... Sieglinde Kohl?......Termin für Helmut......Fürs deutsche Wohl?.... Kein Problem! Den schieb ich rasch zwischen Mister Schnösel un Dr. La Fun Taine ....klick....

7.7.08 15:27

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen